Download aufkl rung jetzt in pdf or read aufkl rung jetzt in pdf online books in PDF, EPUB and Mobi Format. Click Download or Read Online button to get aufkl rung jetzt in pdf book now. This site is like a library, Use search box in the widget to get ebook that you want.

Kontakt Der Tastsinn In Texten Der Aufkl Rung

Autor: Natalie Binczek
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110928590
File Size: 13,12 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 2163
Download or Read Book
Die Studie beschreibt das begriffliche und metaphorische Feld dessen, was in der Aufklärung als Tastsinn/Gefühl figuriert. Dabei bezieht sie sich auf ein Phänomen, dessen operative und physiologische Bestimmung in Frage steht. Denn wo dieser Sinn anatomisch zu verorten und wie seine Funktion zu spezifizieren sei, stellt sich in Anbetracht der diskutierten Ansätze vor allem als ein Problem dar. Das zugrundegelegte Korpus umfasst literarische, philosophische und naturkundliche Texte. Diese werden einer Lektüre unterzogen, die unter Rekurs auf systematische Begriffe die Vielschichtigkeit des Gegenstandes auszuloten ermöglicht. Den Ausgangspunkt bildet Descartes' Erklärung des neuzeitlichen Sehverständnisses unter Einbeziehung des Tastvergleichs, den Abschluss Herders ästhetisches Konzept. Der zwischen diesen beiden Kapiteln gespannte historische Bogen umgreift über hundert Jahre, in deren Verlauf sich die Differenz von Sehen und Tasten als diskursiver Bezugspunkt sowohl verfestigt als auch auflöst. Anhand ausgewählter Texte von u.a. Berkeley, Wolff, Brockes, Bodmer, Breitinger, Diderot oder Lessing zeichnet die Studie die wechselnden Konstellationen sowie Medien des Tastsinns nach und zeigt auf, dass dieser bereits seit dem 17. Jahrhundert nicht mehr als Kategorie der leiblichen Präsenz gedacht wird, die es gegenüber dem Sehsinn zu rehabilitieren gelte, sondern in ein komplexeres Reflexionsgefüge eingebunden ist.

Quellenkunde Zur Deutschen Geschichte Der Neuzeit Von 1500 Bis Zur Gegenwart

Autor: Winfried Baumgart
Publisher: Verlag Ferdinand Schöningh
ISBN: 3657789146
File Size: 26,21 MB
Format: PDF
Read: 2199
Download or Read Book
Mit dieser Ausgabe ist die bewährte "Quellenkunde" in einer grundlegend aktualisierten Fassung wieder greifbar für Studium und Forschung. Das Werk verzeichnet die veröffentlichten Quellen größeren Umfangs zur deutschen Geschichte der Neuzeit von 1500 bis 2000. Die Titel werden bibliographisch genau erfasst und kommentiert. Erstmals sind Verweise auf digital verfügbare Quellen aufgenommen. Berücksichtigt sind selbstständige Dokumentationen (zeitgenössische Druckwerke oder spätere wissenschaftliche Akteneditionen) und auch monographische Traditionsquellen (wie Memoiren).

Musik Und Kulturindustrie Aus Der Sicht Von Theodor W Adorno Sthetische Theorie Musiksoziologie Und Aufkl Rung Als Massenbetrug

Autor: Karl-Heinz Mayer
Publisher: Diplomarbeiten Agentur
ISBN: 386341490X
File Size: 29,30 MB
Format: PDF
Read: 6289
Download or Read Book
Die Arbeit hat zum Ziel, aus dem umfangreichen Werk Adornos einige Aufs„tze herauszugreifen, daraus einen Eindruck seines Denkens ber Musik und Kulturindustrie zu destillieren und diesen aus der Sekund„rliteratur mit einer heutigen Sicht zu konfrontieren. Dies wird einem von Adorno nicht leicht gemacht. Denn der eigentmliche, ungemein dichte Stil dieses Autors wehrt sich nach Kr„ften gegen jede Zusammenfassung oder Krzung. Es wurden daher einige wesentliche Gedanken aus der groáen Menge dessen herausgegriffen, was Adorno ber die Musik und die Musikindustrie verfasst hat. Die Arbeit beginnt mit einem Blick auf die Philosophie Adornos und mit dem Versuch, in der „uáerst umfangreichen und komplexen Žsthetischen Theorie Adornos, den Grundlagen seines Kunstbegriffs nachzuspren. Aus der Musiksoziologie werden die Typen von Musikh”rern, die Adorno an seinen hohen Anforderungen gemessen und klassifiziert hat, betrachtet. Aus den gesammelten Schriften wurden einige charakteristische Aufs„tze zur Musik ausgew„hlt und inhaltlich reflektiert. Schlieálich wurde aus der Dialektik der Aufkl„rung das Kapitel ber die Kulturindustrie ausgew„hlt und kommentiert. Adornos ideologische Grundlage war der von Hegel beeinflusste Marxismus, allerdings in seiner pessimistischen Interpretation, ohne noch die Hoffnung auf den Aufstand der Massen zu hegen. Nicht zu vergessen sind auch die Umst„nde, unter denen die Werke Adornos entstanden: pers”nlich betroffen von rassischer Verfolgung und Krieg, ins Exil gezwungen, wo seine Arbeit nicht dieselbe Anerkennung fand, wie in seiner Heimat ? all dies macht seine abgrundtief pessimistische negative Dialektik verst„ndlicher. Die Erosion dieser ideologischen Basis durch die jngere Geschichte hat die Rezeption der Werke Adornos beeintr„chtigt, ihn aber keinesfalls zur Bedeutungslosigkeit verurteilt.

Law In A Changing World

Autor: International Association for Philosophy of Law and Social Philosophy. Deutsche Sektion. Tagung
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515070768
File Size: 10,78 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 7605
Download or Read Book
Aus dem Inhalt: Jutta Limbach: Rechts- und Verfassungspolitik im sozialen Wandel � Thilo Ramm: Zwischen Verfassungspositivismus und Kadijustiz - was nun? � Gerhard Haney: Aufkl�rung und juristische Zeitenwende - Jenas Beitrag zur Humanisierung des Rechts � Gerd Roellecke: Stabilisierung des Rechtes in Zeiten des Umbruchs � Joachim Lege: Was hei�t und zu welchem Ende studiert man als Jurist Rechtsphilosophie? � Guenter Frankenberg: Stichworte zur �Drittwirkung� der Rechtsphilosophie im Verfassungsrecht � Dirk Fabricius: Rechtsdogmatische Wandlungen als Entnennungen gesellschaftlicher Risikozuteilungen � Diethelm Klescewski: Auswirkungen von Umbruch und Krise einer Buerger-Gesellschaft auf das Strafrecht � Karl A. Schachtschneider: Die Republik der V�lker Europas � Stefan Kadelbach: Wandel und Kontinuit�ten des V�lkerrechts und seiner Theorie � Angelika Krebs: Hat die Natur Eigenwert? � Dietrich Murswiek: Die Nutzung �ffentlicher Umweltgueter: Knappheit, Freiheit, Verteilungsgerechtigkeit.